Gebrauchtmaschinen

Als preiswerte Variante haben wir ständig überholte Gebrauchtmaschinen im Angebot. Bei Bedarf können die Prüfmaschinen auch gemietet werden. Gern kaufen wir auch Ihre Gebrauchtmaschine auf.

Härteprüfgerät HPO 250

  • mit optischer Auswertung
  • für Prüfungen nach Brinell und Vickers
  • Laststufen Vickers: 49, 98, 147, 196, 294, 392, 490, 588, 981, 1177 N
  • Laststufen Brinell: 153, 306, 613, 1840, 2450 N
  • Optische Messeinrichtung zum Projizieren der Härteeindrücke mit Objektiven; Vergrößerungen 70fach und 140fach; Skalenwert 0,5-2 µm
  • Messuhr zum Beobachten des Prüfablaufs:
  • Probenhöhe max. 200 mm
  • Probengewicht max. 100 kg

Härteprüfgerät HPO 3000

  • Generalüberholtes Härteprüfgerät
  • für Prüfverfahren Brinell zur Überprüfung der Härte von Metallen aller Art nach DIN EN ISO 6506-1
  • Aufbringung der Prüfkraft nach DIN EN ISO 6501-1
  • Überarbeitete Schalt- und Sicherungstafel
  • mit Okular-Messmikroskop, Vergrößerung 25fach
  • Laststufe 750 oder 3000 kg
  • inklusive Präzisions-Hartmetallkugel (DAkkS-zertifiziert)

Härteprüfgerät HP 250

  • Gebrauchtes, überprüftes Härteprüfgerät HP 250
  • Tischgerät für Prüfverfahren Rockwell entsprechend DIN EN ISO 6508-1
  • Laststufe: 150 kp (einschließlich 9,81 N Vorkraft)
  • Größte Einspannhöhe: 200 mm
  • Max. Masse der Probe: 100 kg
  • Elektrischer Anschluss: 220 V, 50 Hz
  • Abmessungen: 480 x 220 x 720 mm
  • Masse: 115 kg
  • Inklusive Eindringkörper Rockwell (DAkkS-zertifiziert)

Härtemessgerät HM 1810

  • Gebrauchtes, überprüftes Härteprüfgerät HM 1810 von VEB Werkstoffprüfmaschinen Leipzig
  • Tischgerät zur Bestimmung der Rockwell-Härte von Stahl und Metallen aller Art entsprechend DIN EN ISO 6508
  • Laststufen 612,9 und 1839,0 N
  • Probenhöhe: max. 250 mm
  • Probengewicht: max. 100 kg
  • Messwertanzeige digital, 3stellig
  • Platzbedarf: 230 x 570 x 800 mm
  • Nettogewicht: 120 kg
  • inklusive DAkkS-zertifizierter Rockwell-Eindringkörper (Diamantpyramide)
  • inklusive Bedienungsanleitung

Pendelschlagwerk PW 30 Wolpert

Anwendung

Das Pendelschlagwerk PW 30 der Firma Wolpert entspricht den technischen Bedingungen der DIN EN 10045 Teil 1 zur Bestimmung der Schlagarbeit nach Charpy an metallischen Proben. Das Pendelschlagwerk besitzt einen Hammer mit einem Arbeitsvermögen von 300 J.

Merkmale

  • Gestell bestehend aus einer Schabotte und zwei Ständern
  • Pendel in Kugellagern reibungsarm gelagert
  • Aufzug des Pendelhammers über Handrad (Schneckengetriebe)
  • manuelle Auslösung des Pendels über Zweihandbedienung am Aufzugsarm
  • manuelle mechanische Pendelbremse

Druckprüfmaschine EDT 1600

  • Modernisiert
  • Prüfkraft Druck 1600 kN
  • mit digitaler Auswerte- und Steuereinheit

Kraftmessbügel

  • mechanischer Kraftmessbügel